Gliederung:


1.   Leistungsermittlung:


2.   Berechnung der Kranzbreite:


3.   Radien


4.   Drehzahl des Wasserrades


5.   Ermittlung der Radbreite „B“


6.   Breite des Zulaufgerinnes


7.   Drehmoment des Rades


8.   Drehmoment am Getriebe


9.   Drehmoment am Generator


10. Drehzahl am Generator


11. Vorläufige Teilung der Zellen nach Henne


12. Bestimmung der Zellenanzahl


13. Tatsächliche Teilung der Zellen


14. Schaufelform gewählt


15. Bestimmung der Zellenausformung


16. Masse des Wasserrades

 

Die Radberechnung

Vor der Konstruktion des Rades stand die Berechnung.

Hierbei wurden alle Eckdaten des Rades festgelegt.

Nach umfangreicher Recherche im Netz und Studium einiger recht staubiger Lektüren, stieß ich auf das Buch von Herrn Nuernbergk.

Diese Ausarbeitung ermöglichte mir relativ einfach die Dimensionierung  des Wasserrades.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dirk Michael Nuernbergk- 

Wasserräder mit Freihang

 

- Entwurfs und Berechnungsgrundlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok